Traditionelle Chinesische Medizin

Die Wiederherstellung des energetischen Gleichgewichts im Körper.

Die Akupunktur ist ein Teilbereich

der traditionellen chinesischen Medizin (TCM)

Die chinesische Kräuterheilkunde

ist eine seit Jahrtausenden bewährte Therapieform.

Die traditionelle chinesische Medizin hat ein eigenständiges Medizinsystem.

Praxisschwerpunkte

Heilmassage TUI NA – AN MO

Tui Na heisst „Schieben und Greifen“ und ist eine alte chinesische Massagetechnik.

Naturheilpraktiker mit eidgenössischem Diplom in Traditioneller Chinesischer Medizin TCM

TCM Scheer

previous arrow
next arrow
Slider

kopfschmerzen

KOPFSCHMERZEN

Kopfschmerzen reduzieren unsere Lebensfreude und schränken unsere Leistungsfähigkeit ein. Kopfschmerzen können an unterschiedlichsten Orten am Kopf auftreten und werden nach den Prinzipien der traditionellen chinesischen Medizin entsprechend differenziert beurteilt.

Schmerzen sowie auch Kopfschmerzen entstehen aus der Sicht der traditionellen chinesischen Medizin durch einen Stau von Energie (Qi). Die Ursache kann verschieden sein:

• Störungen in unseren Organen (Zang Fu). Die traditionelle chinesische Medizin spricht von Leere oder Fülle der Organe.
• Störungen in den Leitbahnen (Meridianen). Auch hier kann der Meridian voll oder leer sein.
• äussere krankmachende Faktoren, die sechs Übel (Liu Xie) wie Wind, Kälte, Hitze, Nässe/Feuchtigkeit, Sommerhitze und Trockenheit
• soziale Komponente und Emotionen.

Kopfschmerzen und ihre Lokalisation

• Drückende und dumpfe Kopfschmerzen im ganzen Kopf erklären sich oft als eine Disharmonie in der Bauchspeicheldrüse und dem Zwölffingerdarm. Ursache kann zum Beispiel sein: Nahrungsunverträglichkeit, Milchallergie, Gluten-Unverträglichkeit, zu viel gegessen haben.
• Stark pulsierende Kopfschmerzen an den Schläfen sind oft das Zeichen von zu viel Energie im Gallenblasenmeridian. Ursache kann zum Beispiel sein: Innere Unruhe, Stress, Magenbeschwerden, Wetterwechsel
• Kopfschmerzen am Hinterhaupt und Verspannungen im Nacken und Rücken sind oft ein Stau im Blasen-, Dünndarmmeridian und Lernkergefäss. Ursache kann zum Beispiel sein: Veränderung der Halswirbelsäule (Cervikalsyndrom), Durchzug -> Steifer Nacken, falsche Haltung oder das Tragen von schweren Lasten
• Stirnkopfschmerzen sind ein Zeichen für eine Disharmonie in Magen und Dickdarm. Ursache kann zum Beispiel sein: zu viel gegessen haben, Übelkeit, Verstopfung, Aufstossen, Völlegefühl, Brechreiz, Magenschmerzen, Gastritis, Ulkus
• Kopfschmerzen im Bereich des Scheitels und der Schläfen haben einen Bezug zur Leber. Ursache kann zum Beispiel sein: erhöhter Blutdruck, Blutmangel, Menstruationsbeschwerden, Augenkrankheiten

Mit der Akupunktur und chinesischen Kräutermedizin können Kopfschmerzen sehr gut behandelt werden.

Gerne dürfen Sie mich für eine Beratung oder zur Vereinbarung eines Termins kontaktieren.

Kontakt

Praxis für chinesische Medizin

Claude Scheer

Albisriederstrasse 5

8003 Zürich

Termine

nach Vereinbarung 

Telefon: 043 321 94 14

E-Mail: info@tcm-scheer.ch

Anfahrt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.